Mittersee

Teiche, Seen & Quellen

Beschreibung

Ca. 1 Stunde Gehzeit vom Schloss Seehof am östlichen Ufer des Lunzer Sees entfernt, findet man den idyllischen Mittersee. Dieses wunderbare Wanderziel ist in ungefähr 766 Metern Seehöhe gelegen und über einen mäßig ansteigenden Forstweg gut erreichbar.

Trotz der geringen Tiefe erreicht der glasklare Bergsee das ganze Jahr über kaum Temperaturen über 7 Grad Celsius. Dies ist der permanenten Durchströmung des Seebachs und den wasserundurchlässigen Gesteinsschichten verschuldet, welche die Ursache für die Entstehung dieses zauberhaften Naturjuwels darstellen.

Dieser atemberaubende Kraftplatz der Natur lädt zum Inne halten und Durchatmen ein. Der ruhige See, eingebettet in das stille Panorama der wildromantischen Naturkulisse, bietet ein ganz besonderes Ziel für Genusswanderer und viele aussichtsreiche Rastmöglichkeiten, um die mitgebrachte Jause zu verzehren.

Erst der nicht weit entfernte beeindruckende, 60m hohe Ludwigfall unterbricht die stille Umgebung und kurz darauf auch der „brüllende Stier“ - ein unterirdischer Wasserfall, dessen Getöse die Lunzer an das Brüllen eines tobenden Stiers erinnern lässt, welcher sich auf dem Weg zum unweit entfernt liegenden Obersee befindet. Eine Entdeckung im Zuge der 3 Seen Tour lohnt sich.

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Mittersee

    3293 Lunz am See
    AT

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Google Maps Routenplaner


  • Lage/Karte

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung