Blick auf den Ötscher, © Michael Liebert

Videos zur Eisenstraße

Sehen Sie hier einige schöne Filmausschnitte zur Eisenstraße Niederösterreich

Die Eisenstraße von oben

Die Eisenstraße Niederösterreich verbindet das milde, sanft-hügelige Land mit der wild-alpinen Bergwelt rund um Ötscher, Dürrenstein und Hochkar. Heute ist die Eisenstraße ein Musterbeispiel für lebendig aufbereitete Geschichte, für regionales Engagement und für sorgsamen Umgang mit der Natur.

Das wilde Mostviertel von oben

Bizarre Felsformationen, tiefe Schluchten, sprudelnde Gewässer und drei Naturparke prägen die wild-alpine Bergwelt rund um Ötscher, Hochkar, Dürrenstein, Gippel und Göller. Im Sommer beliebt bei Wanderern und Naturgenießern. Im Winter locken sportliche und familiäre Skigebiete.
Hier war die Heimat der der Schmiede, Köhler, Holzfäller und der „Schwarzen Grafen", wie die mächtigen Hammerherren einst genannt wurden. Heute erzählen Museen und Themenwege an der Eisenstraße Geschichten aus jenen Zeiten.