Betriebsbesichtigung, Handwerkskunst

Fahrngruber Hammer Ybbsitz

Beschreibung

Hacken, Äxte und Beile wurden im Fahrngruber Hammer seit dem 16. Jahrhundert bis herauf in die achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts erzeugt. Im angeschlossenen Kohlenbarren sind anhand historischer Zeugnisse einfache und professionelle Formen der Köhlerei in einer selbsterklärenden Dauerausstellung dokumentiert. Die Funken sprühen noch immer! Im vorbildlich restaurierten Hammerwerk finden Schauschmiedevorführungen und Hobbyschmiedekurse statt!

Das angeschlossene Köhlereimuseum kann man von Ende April bis Ende Oktober täglich von 9 – 18 Uhr besichtigen. Es dokumentiert die Entwicklung der Energieversorgung im Kleineisengewerbe.

Schmiedetage im Fahrngruber Hammer
An jedem ersten Sonntag in den Monaten Mai bis Oktober ist "Schmiedetag" im Fahrngruber Hammer. Dabei können die großen und kleinen Besucher nicht nur dem Schmied über die Schulter schauen, sondern auch selbst Hand anlegen.
14.00 - 17.00 Uhr; jeweils ab 15.00 Uhr Schauschmiedevorführung
Nutzen Sie den Schmiedetag zu einem Familienausflug!

Termine 2018:
Sonntag, 6. Mai, Sonntag, 3. Juni, 15. bis 17. Juni - Internationales Schmiedefest Ferraculum, Sonntag, 1. Juli, Sonntag,  5. August, Sonntag, 2. September, Sonntag, 16. Septemer - Messermarkt, Sonntag, 7. Oktober, 15. bis 16. Dezember - Ybbsitzer Schmiedeweihnacht
Preis: Kinder € 2,--   Erwachsener € 3,50
Anmeldung: nicht erforderlich, www.schmieden-ybbsitz.at

Preise

  • Einzelperson:
    Grundpreis € 70,-, Erwachsene € 3,50
  • Kinder:
    € 1,75

Standort & Anreise

Fahrngruber Hammer Ybbsitz

In der Noth 40
A-3341 Ybbsitz

Route planen