Hochkogelweide: Genuss auf höchster Ebene

Staunen Sie über die Panoramablicke in die milde Moststraße und die wilde Bergwelt der Eisenstraße. Die Hochkogelweide ist ein besonderes Platzerl.

Der Hochkogel in Randegg ist beliebter Ausflugsberg der Mostviertler. Das liegt am 360-Grad-Panoramablick, am imposanten Gipfelkreuz - und am Almhaus Hochkogel. Die Weide liegt auf einer Seehöhe von 711 m.

Das Almhaus Hochkogel befindet sich am Höhenrücken zwischen Randegg und Euratsfeld. Vom nahen Gipfelkreuz genießt man einen wunderbaren 360°-Panoramablick auf Ötscher, Dürrenstein, Hochkar, Prochenberg und im Norden über Amstetten und das Donautal hinaus bis ins Waldviertel.

Ausgehend vom Panoramastüberl Hochkogel kann das Almhaus in einer zwei Kilometer langen Wanderung leicht erwandert werden. Von Anfang Mai bis Ende September begegnet Wanderern häufig Jungvieh in Mutter-Kuh-Haltung, das vom Halter Erich Adelsberger betreut wird.

Feuer am Berg am Hochkogel

Eine Einkehr im Almhaus wird zu einem kulinarischen Erlebnis. Auch Feste werden am Hochkogel gerne gefeiert, wie beim Mostblütenwandertag im April, bei der Bergmesse Anfang Mai oder bei der Sommersonnenwende “Feuer am Berg”.

Zustieg: Zufahrt bis zum Almhaus Hochkogel

Informationen:
Almhaus Hochkogel:
www.hochkogelberg.com

Die Hochkogelweide auf der Karte